WERTPAPIER- / VERKAUFSPROSPEKTE


About Us

Neue Möglichkeiten

Bevor einem breiten Publikum die Möglichkeit zur Beteiligung an einem Unternehmen unterbreitet wird, fordert der Gesetzgeber in den meisten Fällen die Erstellung eines Wertpapier- bzw. Verkaufsprospekts im Sinne des Wertpapierprospektgesetztes (WpPG) oder des Vermögensanlagengesetztes (VermAnlG). Dies ist beispielsweise bei einem Börsengang der Fall, da hier jeder Anleger die Möglichkeit erhält, Aktien eines Unternehmens zu zeichnen. Aktienkapital stellt aus Sicht des Unternehmens echtes Eigenkapital dar. Es gibt aber auch weitere Beteiligungsformen wie z.B. die Stille Beteiligung, Genusscheine, Schuldtitel (Inhaberschuldverschreibungen), Zertifikate, etc. die prospektpflichtig sind. Die Erstellung eines solchen Verkaufsprospekts, das über das Angebot an sich und die damit verbundenen Risiken aufklärt, eröffnete weite Möglichkeiten zur Finanzierung eines Unternehmens.

Die IPO.GO AG unterstützt Sie bei der Erstellung von Wertpapier- und Vermögensanlagen-Verkaufsprospekten.


Leistungen

- Workshop zu den Grundlagen des Verkaufsprospekts

- Bestimmung von Anforderungen

- Unterstützung bei der Erarbeitung des Prospektinhalts

- Koordination der Einreichung bei der BaFin sowie nötiger Überarbeitung

Grundlagen
Erstellung
Einreichung

Wir freuen uns über Ihre Nachricht

hallo@ipogo.de